VERANSTALTUNGSTERMINE




Theaterveranstaltungen zur Prävention sexuellen Missbrauchs an Mädchen und Jungen



Hau ab du Angst


Damit das für Herbst 2018 ausgebuchte Theaterstück auch 2019 wieder aufgeführt werden kann, suchen wir weiterhin Personen und Institutionen, die zur Finanzierung beitragen.


Die Finanzierung des Theaterstückes „Hau ab, du Angst!“ für den Herbst 2018 ist gesichert. An dieser Stelle danken wir den zahlreichen Sponsorinnen und Sponsoren, insbesonders der Radeberger Fleisch- und Wurstwaren GmbH.


Sie können uns dazu gern kontaktieren.


Für Interessierte und Multiplikatoren/innen ist das Theaterstück am 23. Oktober 2018 im Projekttheater Dresden um 20 Uhr zu sehen. Karten können ab 1. Oktober über „Shukura“ reserviert werden. Die Vorstellungen für Kinder sind ausgebucht.


Out – Gefangen im Netz


Freie Termine werden für 2018 nach Absprache mit der AWO Fachstelle „Shukura“ vergeben. Rufen Sie uns an oder schreiben Sie eine E-Mail.


Für die Finanzierung danken wir der Auerbach Stiftung und der Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Dresden e.V.




AKTUELLES



BeSt- Beraten und Stärken -Bundesweites Modellprojekt 2015-2020


Zum Schutz von Mädchen und Jungen mit Behinderung vor sexualisierter Gewalt in Institutionen


Das Bundesjugendministerium engagiert sich beim Schutz vor sexualisierter Gewalt weiter in der Behindertenhilfe. Daher wird das Bundesmodellprojekt „BeSt – Beraten und Stärken“ zum Schutz von Mädchen und Jungen mit Behinderungen vor sexualisierter Gewalt in Institutionen bis 2020 verlängert.


Die AWO Fachstelle „Shukura“ wurde für das Bundesmodellprojekt BeSt als Fachberatungsstelle ausgewählt. In diesem Rahmen wird „Shukura“ (teil-)stationäre Einrichtungen der Behindertenhilfe sowie inklusive/integrative Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe durch Fortbildungen, Beratung sowie mit der Durchführung eines Präventionsangebotes für die betreuten Mädchen und Jungen, dabei unterstützen, das Auftreten sexualisierter Gewalt in den Einrichtungen zu erschweren bzw. zu verhindern.


Ausführliche Informationen finden Sie auf der Homepage der DGfPI – www.dgfpi.de



Spenden für die Theaterstücke „Hau ab, du Angst“ und "OUT - Gefangen im Netz!" im Jahr 2016, 2017 und 2018


Das Team der AWO Fachstelle „Shukura“ dankt folgenden Spenderinnen und Spendern:

• Auerbach Stiftung

• AWO Kreisverband Dresden e.V.

• Korch-Stiftung "Kinderlachen"

• Fussball - Team - Challenge

• Cleanpart Dresden GmbH

• Hannah-Stiftung

• Günther Weber Stiftung


Herzlichen Dank dafür!




KOOPERATION / VERNETZUNG



Shukura ist Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für Prävention und Intervention bei Kindesmisshandlung und –vernachlässigung e.V.

DGfPI

Shukura arbeitet in folgenden Gremien mit:


• Stadtweite AG „Gegen sexualisierte Gewalt an Mädchen und Jungen“
• Arbeitskreis Sexualpädagogik
• LAG „Sexualisierte Gewalt: Intervention und Prävention“
• Fachaustausch Insoweit erfahrene Fachkräfte





DOWNLOAD



Fachtexte / Publikationen


• Broschüre Sexueller Missbrauch – Erkennen, Handeln, Vorbeugen
• Broschüre Sexuelle Übergriffe unter Kindern
• Publikation Was Sie über sexuellen Missbrauch wissen sollten
• Erziehung zwischen Anstand und Selbstbestimmung. Kinderrechte achten zum Schutz vor sexuellem Missbrauch

Informationen


• Jahresbericht 2014
• Jahresbericht 2013
• Informationen zum Workshop-Programm Klasse 3 und 4
• Informationen zum Workshop-Programm Klasse 5 und 6
• Leitgedanken der Arbeit von Shukura